Interview mit Fr. Maxl

Vernissage des Kunstfachbereichs

Xenia: Wie kamen Sie auf die Idee, diese Vernissage zu veranstalten?

Frau Maxl: Alle Schüler machen jedes Jahr unter Schülern eine eigene kleine Ausstellung mit all ihren Kunstwerken und dieses Jahr können auch die Eltern oder andere Menschen die Werke ihrer Kinder sehen!

Xania: Welche Kunstwerke werden ausgestellt?

Frau Maxl: Viele! Also alle vorherigen Kunstklassen haben ihre Kunstwerke ausgestellt.

Xenia: Wie lief die Organisation ab?

Frau Maxl: Kinder, die Kochen als WPU-Fach haben und solche, die die Konditor-AG besuchen, haben alle kleine Häppchen gebacken und das gab es dann als Finger- Food bei der Ausstellung gratis dazu. Man konnte aber auch eine Spende geben, die dem Förderverein zugute kam. Die Kunstwerke wurden am Tag zuvor von fleißigen Helfern aufgehängt und in der Mensa platziert.

Xenia: Wer ist alles beteiligt?

Frau Maxl: Frau Hillenbrand, die ehemaligen Kunstklassen und ich.

Xenia: Sind sie mit der Besucheranzahl und dem heutigen Tag zufrieden?

Frau Maxl: Auf jeden Fall! Sehr sogar.

Xenia: Hatten die Besucher Spaß?

Frau Maxl: Ja! Nicht nur die Besucher hatten Spaß, alle, die mit mitgemacht haben, hatten ihre Freude.

Xenia: Vielen Dank für das Interview!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s